Kompakt | WWW-Version

slow cooker thai suppe mit hühnerbrust
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 4
Kochzeit 2 Stunden auf niedriger Stufe

Zutaten

  • 550g Hühnerbrust, ohne Knochen und Haut
    500ml Kokosmilch
  • 250ml Hühnerbrühe (Hühnerbrühe selber machen)
  • 6cm Thai-Ingwer (Galangal), in Scheiben geschnitten
  • 1 EL frischer Koriander, klein gehackt
  • 4 Kaffir-Limettenblätter, in Stücke reißen
  • 1-2 TL roter Chili, klein gehackt
  • 3 TL Palmzucker oder brauner Zucker
  • 2 EL Fischsauce
  • 1½ EL Limettensaft
  • Frische Korianderblätter

Zubereitung

  1. Kokosmilch, Hühnerbrühe, Thai-Ingwer, Koriander, Chili und die Hälfte der Limettenblätter in den Slow Cooker geben
  2. Deckel zumachen und auf niedriger Stufe 1¾ Stunden kochen
  3. In der Zwischenzeit die Hühnerbrust in dünne Streifen schneiden und eventuelles Fett entfernen
  4. Hühnerbrust, Palmzucker, Fischsauce und Limettensaft in den Slow Cooker geben
  5. Deckel zumachen und weitere 5 bis 10 Minuten kochen
  6. Die restlichen Limettenblätter hinzugeben und alles gut umrühren
  7. Die Suppe in kleine Schüsseln geben und mit Korianderblätter garnieren