Kompakt | WWW-Version

Dieses Gericht serviert man mit Jasminreis.

slow cooker rotes thai curry
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 4
Kochzeit Hoch 4-5 Stunden

Zutaten

  • 1kg Hähnchenbrustfilet, in Stücke geschnitten
  • 120g rote thailändische Currypaste
  • 250ml Hühnerbrühe (Hühnerbrühe selber machen)
  • 1½ TL Pflanzenöl
  • 150g Shiitake Pilze, in Scheiben geschnitten
  • 230g Bambussprossen, in Streifen geschnitten
  • 1 EL brauner Zucker
  • 140ml Kokosmilch
  • 1 EL Fischsauce
  • 2 Zweige (Thai) Basilikum

Zubereitung

  1. 1 TL Pflanzenöl in einer Pfanne erhitzen und das Hähnchenbrustfilet bei mittlerer Hitze 1-2 Minuten auf allen Seiten anbraten bis sie goldbraun sind
  2. Hähnchenbrustfilet in den Slow Cooker geben
  3. Bei kleiner Hitze das restliche Pflanzenöl in die Pfanne geben
  4. Currypaste hinzugeben und ca. 2 Minuten erhitzen und dabei umrühren
  5. Hühnerbrühe hinzufügen und solange umrühren bis sich die Currypaste auflöst
  6. Shiitake Pilze und Bambussprossen hinzugeben und nach kurzer Zeit alles in den Slow Cooker geben und gut umrühren
  7. Deckel zumachen und 4 Stunden auf hoch kochen
  8. Zucker,  Kokosmilch und Fischsauce in einer Schüssel vermischen und danach in den Slow Cooker geben und gut umrühren
  9. Deckel zumachen und 30 Minuten auf hoch kochen
  10. Kurz vor dem Servieren das Basilikum hinzugeben