Kompakt | WWW-Version

Dieses Gericht sollte man zusammen mit Yoghurt, Reis und indischem Naan Brot servieren und mit etwas frischem Koriander bestreuen.

slow cooker indisches lammcurry mit kokosmilch und ingwer
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 4
Kochzeit Niedrig 6-7 Stunden

Zutaten

  • 30g Mehl
  • 800g Lammschulter oder Lammfilet, in Stücke geschnitten
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 große braune Zwiebel, geschnitten
  • 2 Knoblauchzehen, klein gehackt
  • ca. 4cm großes Stück Ingwer, geschält und klein gehackt
  • 1 rote Chili, klein gehackt
  • 60ml indische Madras Currypaste
  • 270ml Kokosmilch
  • 200ml kaltes Wasser
  • 1 Zimtstange
  • 1 getrocknetes Lorbeerblatt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Koriander

Zubereitung

  1. Lammfleisch mit Salz und Pfeffer würzen
  2. Mehl in eine Schüssel geben und Lammfleisch darin panieren
  3. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Lamm bei mittlerer Hitze 3-4 Minuten auf allen Seiten anbraten
  4. Lammfleisch in den Slow Cooker geben
  5. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer ca. 4-5 Minuten in der Pfanne anbraten
  6. Chili und Currypaste hinzugeben und eine weitere Minute kochen
  7. Kokosmilch und kaltes Wasser hinzugeben und alles zum Kochen bringen und dabei umrühren. Danach alles in den Slow Cooker geben
  8. Zimtstange und Lorbeerblatt in den Slow Cooker geben und alles gut umrühren
  9. Deckel zumachen und auf niedriger Stufe 6-7 Stunden kochen bis das Lammfleisch gar ist
  10. Zimtstange und Lorbeerblatt entfernen