Kompakt | WWW-Version

slow cooker griechischer lamm moussaka
Zubereitungszeit 30 Minuten
Portionen 4
Kochzeit Niedrig 9-11 Stunden

Zutaten

  • 500g Lammhackfleisch
  • 1 Aubergine, in dünne Scheiben geschnitten
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 Zwiebel, klein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen, klein gehackt
  • 1 EL Mehl
  • 200ml Lammbrühe
  • 1 TL Zimtgewürz
  • ¼ TL Muskatnussgewürz
  • 400g Tomaten (aus der Dose), in Würfel geschnitten
  • 1 EL Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer

Zutaten Sauce

  • 3 Eier
  • 225g natürlicher Joghurt
  • etwas Muskatnussgewürz
  • 75g Feta, in kleine Würfel geschnitten

Zubereitung

  1. 2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und die Auberginenscheiben darin anbraten, bis sie von beiden Seiten braun sind. Den Vorgang solange wiederholen, bis alle Auberginenscheiben fertig sind
  2. Die fertigen Auberginenscheiben abtropfen lassen und auf einen Teller legen
  3. Lammhackfleisch und Zwiebeln in die Pfanne geben und anbraten bis das Fleisch auf allen Seiten braun ist
  4. Knoblauch und Mehl hinzugeben und gut umrühren
  5. Lammbrühe, Gewürze, Tomaten, Tomatenmark hinzufügen und gut umrühren
  6. Mit Salz und Pfeffer würzen
  7. Alles zum kochen bringen und dabei gut umrühren
  8. Danach alles in den Slow Cooker geben und die Auberginenscheiben darüber verteilen
  9. Deckel zumachen und auf niedriger Stufe 8-10 Stunden kochen

Zubereitung Sauce

  1. Eier, Joghurt, Muskatnussgewürz und Feta vermischen und mit einem Löffel über die Auberginenscheiben verteilen
  2. Deckel zumachen und auf niedriger Stufe 45 Minuten bis zu 1,5 Stunden kochen
  3. Eventuell mit einem Bunsenbrenner oder im Grill die Oberseite der Sauce bräunen