Kompakt | WWW-Version

Bei diesem Rezept muss man sich nicht genau an die angegebenen Zutaten halten. Es können alle Arten von Gemüse verwendet werden. Wichtig ist jedoch, dass man das Gemüse gründlich wäscht und in Stücke schneidet. Kartoffeln sollte man allerdings meiden, da die Brühe sonst nicht klar wird.

slow cooker gemuesebruehe rezept

Dieses Rezept ergibt ca. 1,2 Liter Brühe.

Zutaten

  • 1 große Zwiebel, ungeschält und in Stücke geschnitten
  • 1 Stange Lauch, grob geschnitten
  • 2 Karotten, grob geschnitten
  • 1 Staudensellerie, grob geschnitten
  • 2 Lorbeerblätter
  • Frischer Thymian
  • Frische Petersilie
  • 6 ganze, weiße Pfefferkörner
  • 1,5 Liter Wasser

Zubereitung

  1. Gemüse, Thymian, Petersilie und Pfefferkörner in den Slow Cooker geben
  2. Wasser hinzugeben
  3. Deckel zumachen und auf hoch für 2 Stunden kochen
  4. Ggf. Schaum mit einer Schaumkelle entfernen
  5. Deckel zumachen weitere 2 Stunden auf niedrig kochen
  6. Ggf. Schaum nochmals mit einer Schaumkelle entfernen
  7. Brühe durch ein Sieb geben und schnell abkühlen lassen
  8. Brühe kühl lagern oder einfrieren