Kompakt | WWW-Version

Was gibt es besseres als an einem kalten Wintertag einen Teller Suppe zu essen?

slow cooker dicke fischsuppe

Zutaten

  • 500g Schellfisch oder Kabeljau
  • 250g Kartoffeln, in Würfel geschnitten
  • 1 Zwiebel, klein gehackt
  • 1 Staudensellerie, klein gehackt
  • 1 Karotte, klein gehackt
  • 1 EL Petersilie, klein gehackt
  • 1 EL Rosmarin
  • ½ EL Salz
  • 1 EL weißer Pfeffer
  • Tabasco, zum abschmecken
  • 500g gewürfelte Tomaten aus der Dose
  • 100ml Weißwein
  • 250g Fischfond
  • 3 TL Mehl
  • 3 TL Butter, zerlassen
  • 100ml Sahne

Anmerkung: Für diese Gericht kann man auch andere Fischarten oder Meeresfrüchte je nach Geschmack verwenden.

Zubereitung

  1. Slow Cooker auf niedrig oder hoch vorwärmen, während man die Zutaten vorbereitet. Dieses Gericht kann man entweder auf hoch 4 Stunden oder auf niedrig 6-8 Stunden kochen
  2. Den Fisch in mundgerechte Stücke schneiden und in den Slow Cooker geben
  3. Kartoffeln, Karotten, Sellerie und Zwiebeln in den Slow Cooker geben
  4. Petersilie, Rosmarin, Salz und Pfeffer hinzugeben und alle Zutaten im Slow Cooker behutsam umrühren
  5. Tabasco, Tomaten, Weißwein und Fischfond hinzugeben und nochmals behutsam umrühren
  6. Deckel zumachen und auf hoch 4 Stunden oder auf niedrig 6-8 Stunden kochen
  7. Ungefähr eine Stunde vor Ende der Kochzeit, die Sahne, zerlassene Butter und das Mehl gut vermengen und vorsichtig in den Slow Cooker geben. Das Ganze behutsam umrühren
  8. Deckel zumachen und für eine weitere Stunde kochen